Heinrich Zille - Berliner Weihnachtsmarkt 1904 - Quelle: WikimediaFür die nächste Sitzung der BVV Pankow habe ich vor, einen Antrag einzubringen, der vorsieht, dass der Bürgermeister einen Brief an den Weihnachtsmann schreibt. Leider wollte mir die BündnisGrüne Fraktion bei diesem Anliegen nicht folgen.

Betreff: Weiße Weihnachten auch in Pankow!

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, sich beim Weihnachtsmann, dem Nikolaus, dem Christkind, dem Weihnachtsengel, Santa Claus, Knecht Rupprecht, Väterchen Frost, Rudolph dem Renntier und weiteren relevanten Persönlichkeiten der Weihnachtszeit dafür einzusetzen, dass es zu Weihnachten in Pankow schneit und der Schnee ein paar Tage liegen bleibt.

Berlin, den 27.11.2009

Einreicher:
gez. BV Dr. Stefan Schneider

Begründung:

Es könnte sein, dass es zu Weihnachten NICHT schneit, obwohl in vielen Weihnachtsliedern, z.B. "Leise rieselt der Schnee" anderes ausgesagt wird. Viele Pankower Kinder, die sich sehr auf Weihnachten freuen und auch andere in Pankow lebende Bürgerinnen und Bürger wären dann furchtbar enttäuscht.
Außerdem ist Schneefall ein effektives Mittel gegen die globale Klimaerwärmung.
Auch gibt es im Schnee viele Möglichkeiten kostengünstiger zielgruppen- und generationsübergreifender und integrationsfördernder sportlicher Betätigung, z.B. Rodeln oder Schneeballschlachten.
Joomla templates by a4joomla